Was hat die XX Saison Lviv Fashion Week gefallen?

Jeder weiß, wie stark die kreative Darstellung natürlicher Sinnlichkeit in den Kollektionen OKSANA MUKHA ist.
Die neue Kollektion von Catherine Yalova ist die Verkörperung der Sezession durch das Prisma der modernen Vision: alles verzehrend, durchdrungen von den Widersprüchen der Wirklichkeit selbst. Jedes Kleid verwandelt die Materialität in Vergessenheit, die Schwärze der Erde in die Transparenz der Luft und nimmt flexible natürliche Formen und Bilder an.
Der Designer demonstriert erneut die Welt der Vielfalt der Naturstoffe und verkörpert sie bei der Auswahl von Stoffen – Naturseide und Chiffon, Hüte, Satin, Lufttüll-Tüll, Plastiktaft. Viel Seidenstickerei, eine lebendige Farbpalette, detaillierte Akzentdekoration, die eine stilvolle Inkarnation ist.
Die Kollektion soll von den einfachen Trends abweichen und Emotionen vermitteln, schöne Dinge genießen. Die Schönheit einer Frau in einem Kleid ist ungehemmt, jedes Element der Kollektion ist eine Art Ode an diese Schönheit, die Allegorie der Gefühle.
Ein Fotobericht, der die Kollektion von OKSANA MUKHA by Kateryna Yalova SS 2018 zeigt, die während der XX Saison Lviv Fashion Week stattfand, kann hier eingesehen werden.

Lesen Sie auch